​​​​Klarstein Quickstick im Test

Der Sous vide Garer Klarstein Quickstick ist ein Präzisionsgerät, welches sich der Umsetzung seiner Philosophie verpflichtet hat.
Das Besondere an diesem Garverfahren ist, dass die Vitamine und Mineralien durch das sanfte Erhitzen erhalten bleiben geschont werden, ohne sich in dem Kochwasser aufzulösen. Dies ist sehr lecker und zugleich auch gesund.

Klarstein Quickstick Sous vide 

  • App Steuerung
  • Schutz- und Temperaturalarm
  • Arbeitet effizient und geräuschlos

Mit der Leistung von 1300 Watt erwärmt der Quickstick von Klarstein bis zu 20 Liter auf 0,5 Grad Celsius genau. Wegen der eingebauten Umwälzpumpe wird die Temperatur des Wassers konstant auf dem jeweiligen Wert von 50 bis 95 Grad Celsius gehalten. Ein optimales Garergebnis der vakuumierten Speisen ist somit garantiert.
Die integrierte Abschaltautomatik verhindert ein Überlaufen bzw. Anbrennen bei einer zu geringen Füllmenge. Auf diese Weise kann während der Zeit des Kochens die Küche ohne Gefahren verlassen werden.

Der Sous vide Garer Klarstein Quickstick ist aus Edelstahl gefertigt und kann über das Touchdisplay bedient werden. Außer dem Sous-Vide-Verfahren kann der Klarstein Stick auch zum normalen Niedrigtemperaturraren, Warmhalten von Speisen oder Erwärmen genutzt werden.

Er ist einfach zu reinigen, optisch ansprechend und zugleich platzsparend. Der Klarstein Quickstick Sous Vid Garer macht ein gesundes Kochen sehr einfach und ist hierbei ein Profigerät für den Kochlaien.

Die Eigenschaften des Sous vide Garer Klarstein Quicksticks

Die Maße entsprechen 48x20x12 Zentimetern. Der Quickstick ist damit ähnlich kompakt und zugleich sehr handlich. Die Töpfe können ein Volumen über20 Litern haben und sollten wenigstens eine Höhe von 18 Zentimetern besitzen.

Der Temperaturbereich liegt bei dem Gerät zwischen 50 und 95 Grad Celsius. Dies könnte für nahezu alle Köche hinreichend sein. Beim Garen von Fisch kann es jedoch zu Problemen kommen. Wer den Fisch gern zart und glasig mag, der benötigt eine Temperatur von 40 Grad Celsius, die der Klarstein Quickstick nicht anbietet. Die Temperaturabweichungen liegen hier im Bereich von 0,2 und 0,5 Grad Celsius, was ein recht guter Wert ist.


Mit der Leistung von 1300 Watt gehört dieser Sous vide Garer Klarstein Quickstick zu den Stärksten in seinem Preissegment. Hiermit werden auch größere Mengen an Wasser recht schnell warm.

An einem Ende des Sticks befindet sich eine blau-leuchtende Anzeige, die den Stick besonders einfach regeln lässt. Hierbei sind Garzeiten von bis zu 60 Stunden kein Problem und lassen damit jede Speise ohne Probleme garen. Zudem erfolgt die Einstellung minutengenau.

Der Quickstick von Klarstein kommt mit einer automatischen Funktion zum Abschalten daher, sodass sich der Koch keine Sorgen bezüglich einer Überhitzung des Gerätes machen muss. Um eine Verdunstung des Wassers zu vermindern, können zusätzlich Anti-Dampf-Kugeln verwendet werden.

Die Anwender loben an diesem Stick vor allem die einfache Bedienung, die schöne Optik und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Sous vide Garer Klarstein Quickstick ist daher ein gelungenes Produkt aus dem Hause Klarstein. So überzeugt der Quickstick durch eine tolle Optik, die leichte Bedienung und die hohe Leistung von 1300 Watt. Damit lässt sich sehr schnell ein warmes Wasserbad für die Speisen erzeugen. Nur der geringe Temperaturbereich mit einer Temperatur von 50 Grad Celsius kann für den ein oder anderen Koch nicht ausreichend sein.

Klarstein Quickstick Sous vide 

  • App Steuerung
  • Schutz- und Temperaturalarm
  • Arbeitet effizient und geräuschlos


Die Bedienung des Sous vide Garer Klarstein Quicksticks

Für die Bedienung wird der Einschalter für 5 Sekunden gedrückt, um den Stick einzuschalten. Jetzt drückt der Nutzer die SET-Taste und die Stundenanzeige beginnt zu blinken. Mithilfe des Rändelrades wird die gewünschte Stundenzahl eingestellt. Nach einem erneuten Drücken der SET-Taste werden die Minuten eingestellt und die Garzeit ist gespeichert, wenn die SET-Taste noch einmal gedrückt wird.
Nun kann der Koch die gewünschte Gartemperatur einstellen. Durch ein Drehen am Rändelrad kann eine Temperatur von 0 bis 95 Grad Celsius eingestellt werden. Geringere Temperaturen als die Wassertemperatur machen keinen Sinn, da der Quickstick nicht kühlen kann. Die gängigen Gartemperaturen bei einer Sous-Vide-Methode liegen im Bereich von 40 und 85 Grad Celsius, je nach Speise. Nach dem Betätigen der Ein-Taste beginnt der Aufwärmvorgang. Die Umwälzpumpe startet dann, so dass die Temperatur im Topf gleichmäßig verteilt wird.

Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, gibt der Quickstick im 3 Sekunden-Intervall Pieptöne ab. Nun kann das Gargut in den Topf gegeben werden. Durch Drücken der SET-Taste verstummt der Ton und die Garzeit kann beginnen. Unter dem Punkt „work time“ wird die laufende Zeit angezeigt. Nach dem Erreichen der eingestellten Garzeit gibt der Stick erneut Töne ab und das fertige Gut kann nun entnommen werden. Durch ein Drücken der SET-Taste für 2 Sekunden beendet der Nutzer die Signaltöne. Nun kann der Stick abgeschaltet werden, indem der Koch die Ein-Aus-Taste für 5 Sekunden lang drückt.

Preisstatistiken des Klarstein Quicksticks

Preishistorie für Klarstein Quickstick - Sous-Vide Garer, Thermostat, Umwälzpumpe, 1300W, Trockenlaufschutz, exakte...

Statistiken

Aktueller Preis 84,99€29. April 2021
Höchster Preis89,99€10. Februar 2021
Niedrigster Preis79,99€19. April 2021
Since 10. Februar 2021

Letzte Preisänderungen

84,99€28. April 2021
79,99€19. April 2021
89,99€16. März 2021
84,99€6. März 2021
89,99€10. Februar 2021