Caso SV 300 im Test

Mit dem Caso SV300 erhalten die Kunden einen flexiblen SousVide Garer für ein optimales Garen. Über den Handgriff wird das Gerät schnell und einfach an dem hitzebeständigen Gefäß bzw. Kochtopf befestigt.

95,00€
Auf Lager
3 new from 95,00€
1 used from 69,00€
Amazon.de
Aktualisiert am 17. März 2021 02:21

Die praktische Wasserumwälzung sorgt für eine gleichbleibende Temperatur sowie eine schnelle Erwärmung des zu erhitzenden Wassers. Auf bis zu 90 Grad Celsius lässt sich die Temperatur des Wassers in 0,5°C-Schritten sehr genau und individuell einstellen. Durch die praktische Timerfunktion mit insgesamt 99 Stunden Laufzeit können die Köche die Kochzeit sehr genau einstellen und können so das SousVide Gericht ganz genau im Blick behalten.

Durch die Kombination Drehregler und der aus Sensor-Touch-Steuerung ist der SousVide Garer besonders einfach zu bedienen. Damit die Sicherheit gewährleistet wird, ist der Caso SV300 mit dem IPX7-Standard versehen und damit gänzlich wasserfest. So kann auf einfache Weise ein ganzes Menü zubereitet werden und die Vorteile liegen mit dem Caso SV300 auf der Hand, Hiermit bleiben der natürliche Geschmack der Lebensmittel bleibt erhalten und das Fleisch wird saftig und bleibt zart. Nährstoffe, Spurenelemente und Vitamine gehen durch diese Zubereitung ebenfalls nicht verloren und das Gemüse bleibt farbintensiv, knackig und frisch.

Die Eigenschaften des Caso SV 300 Sous vide Garers

Die Ergebnisse des Modells der Marke Caso überzeugen den Käufer und auch die Testmagazine. Während der Arbeit ist dieser Stick nahezu nicht zu hören. Die Temperatur- und die Zeit-Einstellungen lassen sich ganz leicht über den Drehregler und das Touchdisplay bewerkstelligen. Möchte der Koch den Stab nach der Verwendung reinigen, dann nimmt er einfach den unteren Teil des Geräts ab. Wichtig dabei ist, dass das gesamte Gerät wasserdicht ist. Mit etwa 1,6 kg ist der Caso SV300 zwar recht schwer, da dieser aber im laufenden Betrieb unbeschränkt fest am Kochgefäß sitzt, ist ein solcher Mangel zu verschmerzen. Das Display ist ziemlich steil angebracht, was ein Ablesen der Temperatur für kleine Personen möglicherweise etwas schwer machen kann. Dies ist beim Caso SV200 weniger optimal gelöst. Zusätzlich können die Köche aber hierbei die Höhe seiner Halterung sehr gut verstellen.

Die Vor- und Nachteile des Caso SV 300 Sous vide Garers

Die Vorteile des Caso SV 300 Sous vide Garers sind vor allem, dass hier die Temperatur konstant gehalten wird und die Reinigung auf einfache Weise erfolgen kann.

Überdies ist Nachteilig wirken sich bei dem Caso SV 300 Sous vide Garer aus, dass es recht groß und schwer ist und dass das Displys schwierig für kleine Personen ablesbar ist.

95,00€
Auf Lager
3 new from 95,00€
1 used from 69,00€
Amazon.de
Aktualisiert am 17. März 2021 02:21

Die Bedienung des Caso SV 300 Sous vide Garers

Zur Nutzung wird das Gerät am Kochbehälter festgeklemmt. Dann wird Wasser in den Topf eingefüllt und zugleich beachtet, dass die Min/Max-Markierung am Gerät die korrekte Wasserstandsmenge anzeigt. Erst dann wird der Netzstecker in die
Steckdose gesteckt. Nun wird die Abdeckung so aufgesetzt, dass der Verriegelungshaken neben der Strömungsöffnung in die größere Aufnahme neben dem Punkt hineingesetzt wird. Dann wird die Vorrichtung gegen den Uhrzeigersinn festgedreht. Jetzt wird die runde Taste gedrückt, bis das Gerät piept. Danach wird diese erneut gedrückt und somit können die Einstellungen am Gerätes verändert werden. Nun wird über den Drehregler die Temperatur eingestellt. Mit der runden Taste wird die Zeit eingestellt, bis der Timer blinkt. Mit dem Drehregler wird dann die gewünschte Stunde eingestellt und über diesen werden zugleich die Minuten gewählt. Die Einstellung wird dann bestätigt und das Gerät beginnt mit dem Aufheizvorgang. Der Signalton ertönt und die Anzeige blinkt, wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist. Jetzt wird die vakuumierte Speise in den Topf gegeben.
Der Caso SV 300 Sous vide Garer beginnt nun die eingestellte Zeit herabzuzählen und piept dann erneut, wenn die gewählte Zeit abgelaufen ist. Nun ist „END“ auf dem Display abzulesen.


Falls die Einstellungen geändert werden sollen, dann ist die runde Taste für 3 Sekunden zu drücken. Das Gerät kann deaktiviert werden, indem die runde Taste für 3 Sekunden gedrückt wird. Der Caso SV 300 Sous vide Garer schaltet dann in den Standby-Modus. Er ist nach der Verwendung zu reinigen, sobald er abgekühlt ist. Ein zu langes Warten kann die Reinigung erschweren macht diese im schlimmsten Fall unmöglich. Sehr starke Verschmutzungen können eventuell dieses Gerät beschädigen.


Falls Feuchtigkeit in das Innere des Caso SV 300 Sous vide Garers eindringt, können die Bauteile beschädigt werden. So sollte darauf geachtet werden, dass keine Flüssigkeit in das Innere gelangen kann.

Preisstatistiken des Caso SV300

Preishistorie für CASO Sous Vide Stick SV300

Statistiken

Aktueller Preis 95,00€17. März 2021
Höchster Preis114,96€26. Januar 2021
Niedrigster Preis95,00€17. März 2021
Since 26. Januar 2021

Letzte Preisänderungen

95,00€17. März 2021
114,96€26. Januar 2021